Veranstaltungen 2018

17. November 2018          


 

Sessionseröffnung 2018 / 2019
 
 
 
Im Namen der KG Grüne Funken Eschweiler 1983 e.V. bedanke ich mich herzlichst bei allen Gästen, Gastvereinen, Gönnern und Förderern die an unserem "geordneten Chaos" teilgenommen haben und einen wohl unvergesslichen Abend erleben und zelebrieren durften. Ein besonderer dank auch unserem designierten Prinzengespann für seinen, wenn auch kurzen Besuch. Auch ein Dank an die starke Vertretung der Standartenträger der Stadt Eschweiler, welche trotz aller Wiedrigkeiten bis zum Ende blieben. Die kurzfristige "Nicht" Absage zweier Gastvereine )welche auch noch hintereinander hätten auftreten sollen) zu kompensieren erforderte von uns schon bald unmögliche Anstrengungen. Dennoch hoffen wir das diese "Problemchen" keine negativen Erinnerungen bei euch hinterlassen und der Rest für alles entschädigte.
 
Aber jetzt ein paar Worte von mir als Privatperson.
An diesem Abend fühlte ich mich zurrückversetzt.
Zurrückversetzt in eine Zeit, zu der es noch keine E-Mails, Facebook und Handys gab. Eine Zeit als Vereine noch mit öffentlichen Transportmitteln unterwegs waren (und daher meist später erschienen). Eine Zeit ohne die heutige Eile und Hast bei Auftritten. Eine Zeit in der zum Karneval feriern noch Zeit war. Das Vereinsmitglied (unser Goldstück) das sich mal schnell fertig machte um mal den Ablauf zu überbrücken, der Alleinunterhalter (Erwin Kaltenbach) der etwas mehr in die Tasten greifen durfte oder der Präsident (Ewald Sparwasser) der trotz stimmlicher Probleme die Zeit überbrückte. Was mir fehlte war nur das schwarz / weiß Bild. Dann hätte ich mich in meine Kindheit in den 70ern zurrückgesetzt gefühlt. Karneval wie Anno Pief. Aber sind wir mal ehrlich. Wären die Grünen Funken nicht so Jeck, und die Gaste so positiv bekloppt, würde ich mich nicht so Wohl fühlen.
 
Met dreimol Eischwiele Alaff un Jeck blief Jeck
Thomas Geuenich, 2. Zekretär
 

 

 

10. Mai 2018 Vatertagswanderung